Wir über uns Ihr starker Partner für maßgeschneiderte Lösungen

Mit über 30 Jahren Erfahrung im institutionellen Asset Management sind wir stolz darauf, zu den führenden und Asset Management- und Kapitalverwaltungsgesellschaften in Deutschland zu zählen. Unser Erfolg basiert auf kontinuierlichem Wachstum, Innovation und dem Streben nach exzellenter Leistung.

Unsere Wurzeln – was uns antreibt

Unsere Wurzeln liegen im Asset Management. Als Tochtergesellschaft der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) wurden wir im Jahr 1991 speziell für das Asset Management von Sparkassen gegründet. Seitdem konzentrieren wir uns auf das institutionelle Asset Management. Unsere Unternehmensstrategie ist klar auf die drei Geschäftsfelder Asset Management, Alternative Investments sowie das Asset Servicing ausgerichtet.

Kern unseres Handelns ist eine hohe Kundenzufriedenheit – das ist unser Anspruch.

Bild_A-Asset-Management
Bild_A-Alternative-Investments
Bild_A-Asset-Servicing
Kundenzufriedenheit

Standort Frankfurt – das Herzstück unserer Leistungen

>230 Mrd. €

AuM / AuA

>1.250

Fonds / Segmente

>400

Mitarbeitende

Mit gut 400 Mitarbeitenden betreuen, managen und administrieren ein Volumen von ca. 230 Mrd. € in über 1.250 Fonds und Segmenten an unserem Standort in Frankfurt. Dabei verfolgen wir alle ein gemeinsames Ziel: Ihnen als starker Partner zur Seite zu stehen und mit unserem fundierten Wissen Ihr Vermögen optimal zu gestalten. Hierfür bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Lösungen, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind, und setzen dabei auf Transparenz, Verlässlichkeit und Nachhaltigkeit.

Breite Kundenstruktur durch partnerschaftlichen Dialog

Das kontinuierliche Wachstum der Gesellschaft war möglich, weil unsere Kunden uns ihr Vertrauen geschenkt haben und stets zu einem offenen und partnerschaftlichen Dialog bereit waren. Dabei ist es uns immer wichtig, unsere Dienstleistungen an den Bedürfnissen unserer Kunden auszurichten.

Heute dürfen wir über 250 institutionelle Investoren, darunter Kreditinstitute, Versicherungen, Altersvorsorgeeinrichtungen und Unternehmen, Gewerkschaften, kirchliche und caritative Einrichtungen, Stiftungen sowie Sozialversicherungsträger zu unseren Kunden zählen.

Diversifizierte Kundenstruktur

Kundenstruktur nach administrierten Spezialfondsvolumen.

Dr Hans Ulrich Templin Zitat

„Als großer institutioneller Investor haben wir eine Vorbildfunktion und setzen höchste Maßstäbe für nachhaltiges Handeln in Investitionen und Geschäftsbetrieb, um auch Andere von der Notwendigkeit nachhaltigen Wirtschaftens zu überzeugen.“

Dr. Hans-Ulrich Templin

Sprecher der Geschäftsführung

Unser Unternehmensleitbild

Die Helaba Invest pflegt eine Unternehmenskultur, die von Offenheit und Vertrauen geprägt ist und Raum für Innovationen öffnet.

Um dies zu untermauern und uns geschäftlich, organisatorisch und kulturell fit für die Zukunft aufzustellen, haben wir in einem intensiven, partizipativen Prozess, d.h. unter Einbeziehung aller Mitarbeitenden, unser Unternehmensleitbild entwickelt.

Unsere Mission

Wir geben Sicherheit und schaffen Perspektiven in der Kapitalanlage für nachhaltigen gesellschaftlichen Wohlstand.

Unsere Vision

Wir sind eine Arbeitgeberin, für die man gerne arbeitet. Wir leben ein auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Geschäftsmodell.

Unsere Werte

Wir sind alle Unternehmer im Unternehmen. Wir handeln offen, mutig und wertschätzend.

Wissen entscheidet.

2024 05 Lohndruck Und Inflation

Lohndruck und Inflation in der Eurozone: Die Arbeitskosten als Schlüssel zur Zinswende?

„Hey Boss, ich brauch‘ mehr Geld!“ – frei nach Gunter Gabriel fordern viele Arbeitnehmende und Gewerkschaften derzeit deutliche Lohn- und Gehaltserhöhungen. Dieser Trend zu höheren Arbeitskosten, der sich seit 2022 beschleunigt hat, ist mittlerweile auch verstärkt in den Fokus der europäischen Zentralbank (EZB) gerückt. Nachdem bei den Jahresraten der Gesamt- und Kerninflation bereits klare Fortschritte erzielt wurden, ist es nämlich insbesondere die Inflation im arbeitsintensiven Dienstleistungssektor, die sich als hartnäckig erweist und den EZB-Ratsmitgliedern weiterhin Sorge bereitet. So war beispielsweise die hohe Unsicherheit hinsichtlich der Lohnentwicklung einer der Hauptgründe, weshalb die Notenbank eine intensivere Debatte um mögliche Zinssenkungen schon mehrfach verschoben hat und nun erst für Juni die erste Zinssenkung relativ klar in Aussicht stellt.

Potenziale asiatischer Immobilienmärkte – Diversifikation von Real-Estate-Portfolios

Investments in die Immobilienmärkte Asiens können eine gute Möglichkeit darstellen, von den dortigen Wachstumschancen zu profitieren und gleichzeitig Diversifikation von Real-Estate-Portfolios beizutragen. Der Beitrag von Axel Drwenski analysiert die Vielfalt der Anlageregion und stellt Chancen und Risiken einiger Core-Märkte in Asien dar sowie deren historische Performance in internationalen Portfolios.

Den vollständigen Artikel, der in der Ausgabe 2/2024 im Absolut Report veröffentlicht wurde, können Sie hier anfordern.

2024 05 FinPro Bettina Siegel

Sehen wir uns auf der FinPro® 2024?

Am 18. und 19. Juni 2024 ist es im Schloß Bensberg bei Köln wieder so weit: Die FinPro ® wird für zwei Tage zur wichtigsten Informationsplattform für die institutionelle Kapitalanlage von Versicherungen, Versorgungswerken sowie Pensions- und Sterbekassen.

Die Helaba Invest ist auch diesem Jahr wieder als Aussteller bei der FinPro dabei. Besuchen Sie uns in unserer Lounge und melden Sie sich gleich für unseren Workshop an!

Wir freuen uns auf Sie!